Strategien zur Regulation der Pigmentierung

  1. Zur Verstärkten Aktivierung des natürlichen Schutzes gegen UV-Strahlen werden MSH-Analoga als MC1R-Aktivatoren entwickelt.
  2. Aktivierung der Adenylatzyklase
  3. Beeinflussung der MITF-Signalleitung durch Stimulation der MITF-Transkriprion und Modifikation der posttraskriptionellen Prozesse [5].
  4. Beeinflussung weiterer MITF-Regulatoren und Kofaktoren [5].
    Peroxisom Proliferator  aktivierte Rezeptor-γ Proteine (PPARγ) PGC-1α und PGC-1β sind Schlüselmediatoren der MSH-Aktivierung durch MITF.
  5. Alternativen:

Entschuldigung aber Sie haben nicht die Rechte um dieses Post zu sehen. Bitte Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein um den vollen Beitrag zu lesen.


Strategien zur Regulation der Pigmentierung PDF Download